Dieser Artikel beschreibt exemplarisch, wie Sie mit Outlook Sync Db auch Outlook Ordner miteinander synchronisieren können. Dies können z.B. Ordner in verschiedenen PST-Dateien sein, aber auch öffentliche Ordner auf verschiedenen Exchange Servern.

Outlook Sync Db ist primär für die Synchronisation von Outlook / Exchange Daten zu beliebigen Datenbanken konzipiert. Wenn Sie mit der Software Outlook Ordner mit Outlook Ordnern synchronisieren möchten, kann dies über eine zwischengeschaltete Datenbank erreicht werden.

Beide Ordner werden dann gegen die gleiche Datenbank synchronisiert und sind somit auch synchron.

Folgende Schritte sind notwendig um eine Outlook zu Outlook (oder Exchange zu Outlook bzw. Exchange zu Exchange) Synchronisation zu konfigurieren:

1. Einrichten einer Datenbanktabelle mit allen relevanten Feldern.
2. Konfigurieren von Outlook Sync Db, so dass mindestens zwei Profile die selbe Datenbanktabelle nutzen, aber jeweils einen anderen Outlook Ordner synchronisieren.

Hier können Sie eine vorkonfigurierte Access-Datenbank downloaden. Die Datenbank enthält für jeden Elementtyp (z.B. Mail, Kontakte, Aufgaben) eine entsprechende Tabelle mit allen relevanten Feldern.

Da die Feldbezeichnungen der Tabellen den Feldbezeichnungen in Outlook entsprechen, ist die Konfiguration der Profile schnell erledigt.

Beim Schritt "Primärschlüssel" klicken Sie auf "Automatisch ermitteln" und bei dem Schritt "Standardfelder Verknüpfungen" klicken Sie auf "Felder über Namen zuordnen".

Wenn Sie Fragen zur Einrichtung haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Hinweis: Oft ist eine Peer-To-Peer Synchronisation mit Einschränkungen behaftet. Mein Tipp, für alle die über eine PST zu PST Synchronisation nachdenken: Office 365 ist die bessere Alternative.

Ein einzelnes Exchange Postfach kann auf beliebig vielen Clients abgerufen und somit synchron gehalten werden. Auch z.B. das iPhone kann die Daten direkt vom Exchange Server abrufen. Für rund 5 € im Monat ist ein Office 365 Benutzerkonto auch durchaus erschwinglich.

Interesse? Hier klicken um einen 30-Tage Testaccount einzurichten.

Die Einladung zum Testen schließt Folgendes ein: 25 Benutzerlizenzen für Office 365 Business Premium – Testversion